Wie kaufe ich mit dem neuen Personalausweis ein?

Wie kaufe ich mit dem neuen Personalausweis ein

Der neue Personalausweis wurde am 01.11.2010 eingeführt und verfügt über mehr Funktionalität als der alte Ausweis. Sie können sich nun mit diesem im Internet ausweisen. Dies ermöglicht ein elektronischer Chip.

Der RFID-Chip

Unabhängig, was Sie im Internet mit dem neuen Personalausweise kaufen, der sogenannte „Radio Frequency Identification“-Chip, kurz RFID, speichert Angaben zu Name, Vorname, Wohnort und Geburtsdatum. Zudem wird darauf auch das Lichtbild gesichert. Zusatzangaben, wie z.B. der Fingerabdruck und andere Informationen, können Sie auf Wunsch vermerken lassen. Aber keine Sorge, die anbieter erfahren nicht alle Daten. Bei der anmeldung legen Sie genau fest, welche Angaben der Anbieter erhalten darf. Gewisse Daten, wie Name, Anschrift sowie Geburtsdatum gehören jedoch zu den Pflichtangaben, damit der Kauf möglich ist.

Nutzung des Personalausweises im Internet

Damit Sie Einkäufe über das Internet tätigen können, muss zuallererst der „elektronische Identitätsnachweis“ freigeschalten werden. Für die Nutzung dieser Funktion benötigen Sie einen PIN und ein entsprechendes elektronisches Lesegerät. Dies wird dann an den heimischen Computer angeschossen. Haben Sie diese Voraussetzungen erfüllt, steht der Online-Nutzung nichts mehr im Wege. Sie können nun beispielsweise über das Internet Einkäufe tätigen, Verträge abschließen, etc. Nur berechtigte Anbieter von Dienstleistungen sind dazu berechtigt, Ihre Daten des Ausweises abzufragen. Somit behalten Sie selber die Kontrolle, welche persönlichen Angaben an den Anbieter gesendet werden. Zudem können Sie ein „Zertifikat für die qualifizierte elektronische Signatur“ herunterladen. Dienste, die eine eigenhändige Unterschrift erfordern, können Sie damit schnell und sicher in Anspruch nehmen, um die Ausführung zu beschleunigen und so beispielsweise einen neuen 3D-Fernseher zu kaufen.

Sicherheit beim Internetkauf

Der fremde Zugriff auf die persönlichen Daten ist nicht möglich, da ein PIN und ein Lesegerät notwendig sind. Diese beiden Dinge besitzen nämlich nur Sie. Da sich Ihr Ausweis in Ihrem Besitz befindet, hat ein Fremder Schwierigkeiten darauf zuzugreifen. Die gespeicherten persönlichen Daten auf den Ausweis werden durchgehend verschlüsselt übertragen. Somit hat auch niemand Zugriff auf Ihre persönlichen Daten. Die Basislesegeräte besitzen niedrige Anschaffungskosten und sind leicht in andere Geräte zu integrieren. Mehr Sicherheit bieten aber Standard- und Komfortleser.  Hier ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass keine Daten abgefasst werden können. Sie sehen, dass der neue Personalausweis über eine hohe Sicherheit verfügt und eine einfache Handhabung besitzt. Außerdem können Sie sich schnell und unkompliziert über das Internet ausweisen. Wenn Sie beispielsweise ein schickes Schlafsofa suchen, können Sie dies bedenkenlos über das Internet einkaufen. Auch die An- und Abmeldung eines Pkw über das Internet ist möglich. Dieser Ausweis ist sozusagen ein Allrounder. Allerdings schützt auch der neue Personalausweis nicht vor E-Mail Werbung.